„Festplatte“, Mehrzweckhochhaus, Uni Bremen

Bauherr:
Senatorin für Bildung und Wissenschaft der Stadt Bremen

Projekt:
Umbau und Erweiterung des Hochhaussockels zu einem Rechenzentrum mit Hörsälen

Fläche:
4.200 qm BGF

Kosten:
3.8 Mio. €

Wettbewerb:
12/2005

Bauzeit:
05/2007 – 09/2010

Leistungen:
Wettbewerb 1.Preis
LP 1-9

Tragwerk:
Ing.- Büro Schaller, Bremen

Haustechnik:
Bruns + Partner, Bremen

Brandschutz:
HHP, Braunschweig

Bauleitung:
Campe, Campe, Janda Architekten, Bremen

Projektsteuerung:
Immobilien Bremen AöRBremen