17.09.2018
Science Center
im Hamburger Abendblatt

Wir freuen uns sehr über die Veröffentlichung des Projektes Science Center im Hamburger Abendblatt

Hamburger Abendblatt

Das Science Center beinhaltet die beiden Kernthemen Klima & Wetter, sowie Wissenschaft & Forschung.

Die Gebäudekonzeption beruht auf den Prämissen von Nachhaltgkeit und innovativer Energiekonzeption und wurde in Zusammenarbeit mit Werner Sobek Ingenieure entwickelt.

06.08.2018
Bleichertwiete

Einreichung des Bauantrages für den Neubau von 2 Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage in der Bleichertwiete in Bergedorf

21.02.2018
1.Preis – Grosse Horst

Große Horst, Klein Borstel, Hamburg

Wettbewerb entschieden!

Wir freuen uns über den 1. Platz
im Wettbewerb als kooperatives, diskursives Werkstattverfahren zur städtebaulichen Entwicklung in zwei Phasen

Link zum Projekt:

WBW Grosse Horst

 

 

07.12.2017
ArchitektenLunch mit Renner Hainke Wirth Zirn by Gira

Zum ArchitektenLunch am Donnerstag, den 7. Dezember 2017 um 13 Uhr laden wir Sie herzlich in den AIT-ArchitekturSalon Hamburg ein.

Wir freuen uns auf einen Werkvortrag von Stephan Wirth, Partner des Büros Renner Hainke Wirth Zirn, der in seinem Werkvortrag aktuelle Projekte des Büros vorstellen wird.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre Anmeldung unter: hamburg@ait-architektursalon.de.

8.11.2017
1.Preis – Spannskamp

Neues Wohnen am Spannskamp, Hamburg

Wettbewerb entschieden!

Wir freuen uns über den 1. Platz
im städtebaulich-hochbaulichen Gutachterverfahren mit freiraumplanerischen Anteil

Link zum Projekt:

WBW Spannskamp

 

 

 

 

01.12.2016
Amtlich Wohnen

Die Lindhorst Gruppe will das heutige Behördenzentrum in der Knoopstraße in Harburg nach der Planung von Renner Hainke Wirth Architekten zu einem Wohngebäude umbauen.

14.09.2016
DESY weiht neue Forschungshallen an brillanter Röntgenlichtquelle PETRA III ein

In dem Forschungszentrum DESY (Deutsches Elektronen-Synchrotron) sind am Mittwoch zwei neue Experimentierhallen des Teilchenbeschleunigers PETRA III eingeweiht worden.

Namensgeber für die Hallen sind zwei bekannte Forscher: Die eine ist nach Paul Peter Ewald benannt, einem der Pioniere der Röntgenstrukturforschung Anfang des 20. Jahrhunderts. Die zweite Halle trägt den Namen der israelischen Nobelpreisträgerin Ada Yonath, die von 1984 bis 2004 eine Max-Planck-Arbeitsgruppe bei DESY leitete.

Foto: DESY/Gesine Born

26.06.2016
Tag der Architektur in Hamburg 2016

Tag der Architektur in Hamburg 2016! Wir führen zum Tag der Architektur am 26. Juni 2016 durch unsere Hamburger Neubauten:

– durch das Pestalozzi Quartier jeweils um 13:00h / 14:00h und 15:00h. Treffpunkt ist Große Freiheit 58, vor dem Grünspan

Das gesamte Programm zum Hamburger Tag der Architektur 2016 ist unter www.tda-hamburg.de veröffentlicht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Link zum Projekt:

Pestalozzi Quartier Hamburg

26.06.2016
Tag der Architektur in Hamburg 2016

Tag der Architektur in Hamburg 2016! Wir führen zum Tag der Architektur am 26. Juni 2016 durch unsere Hamburger Neubauten:

– durch die DESY Petra III Extension und weitere Gebäude jeweils um 11:00h / 12:30h und 14:00h Treffpunkt ist DESY, Noskestraße 85, Haupteingang Noskestraße

Link zum Projekt:

DESY Flash II Tunnelgebäude